Service

Feuerwehr


Die Gründung der "Freiwilligen Feuerwehr zu Schmargendorf" datiert auf den 1. Januar 1914. Seitdem wurde sie zu rund 50 Löscheinsätzen gerufen. Nicht gezählt sind die sonstigen Einsätze, bei denen es um Hilfeleistungen, Arbeitseinsätze, Unterstützung des Landvereins und der Kirche, aber auch um Katastropheneinsätze ging, wie z. B. beim Oderhochwasser 1997. Am 24. März 1995 wurde die Jugendfeuerwehr Schmargendorf als Nachwuchsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr Schmargendorf gegründet. Im Sommer des gleichen Jahres erfolgte der Neubau des Gerätehauses. Das bestehende Gerätehaus, das keine Ausfahrt zur Straße, sondern in Richtung alte Schule hatte, wurde komplett abgebrochen und von Grund auf, ähnlich den noch vorhandenen Plänen von 1908, wieder neu aufgebaut. Im Juli 1995 wurde Richtfest gefeiert. Das neu errichtete Gerätehaus erwies sich schon bald als zu klein, so dass bereits 1999 der Erweiterungsbau geplant wurde. Die Realisierung der Baumaßnahme erfolgte komplett in Eigenleistung durch die Kameraden der Feuerwehr. Entstanden sind in diesem Rahmen ein großer Schulungsraum, Toiletten sowie eine Küche. Die Einweihung konnte im Jahr 2000 gefeiert werden.